Hier stellen sich Christinas Reitschüler und Freunde persönlich vor:

 

Laura

Seit Anfang 2012 haben meine Islandstute Snugg und ich Unterricht bei Christina. Für uns beide war das Westernreiten komplett neu und Christina hat uns auf wunderbare Weise damit vertraut gemacht.

 

Vanessa

Seit September 2015 unterstützt Christina mich dabei meine beiden chaotischen Jungpferde Mia und Nemo auszubilden. Auch für mich ist das Westernreiten ganz neu! Christina bringt uns geduldig alles bei und hilft uns Lösungen für allerlei Probleme zu finden. Freu mich schon auf die nächsten lehrreichen Jahre!

 

Nadina

Nach einer großen Pause bin ich das Reiten wieder angefangen... Meine Freundin hat mir ihr zweites Pony zur Verfügung gestellt und nun kümmere ich mich um Cappu(chino), 15 Jahre,Dülmener Wildpferd. Cappu kennt eigentlich nur das Reiten im Gelände und hat nie eine “richtige” Ausbildung erhalten. Da wir Schwierigkeiten auf dem Platz hatten fingen wir an Reitstunden bei Christina zu nehmen und machen jetzt sogar Kurse mit! Es ist einfach unglaublich wie wir mit kleinen Schritten groß voran kommen! Ich bin begeistert wie toll Cappu sich entwickelt :-)

Tina

Ich heiße Tina und würde mich als späte Wiedereinsteigerin bezeichnen. Die ersten Reitversuche in einem typischen Schulstall konnten mich nicht so recht begeistern- "gezündet" hat es erst 2003, mehr durch Zufall entdeckte ich das Westernreiten für mich. Seitdem habe ich bei mehreren Trainern Unterricht auf Schulpferden genommen und bin seit 2008 bei Christina. Hier ist der Unterricht und die Arbeit mit dem Pferd sehr individuell und sehr vielseitig- langweilig wird das nie, so habe ich z. B. die Handarbeit als tolle Alternative zum Reiten entdeckt. Christina tritt mir auch mal verbal in den ... wenn ich mal wieder mehr Gespenster als Pferde sehe

 

Lulu

        

Mein Jungpony “Itchy” & ich nehmen seit Winter 2015 Unterricht bei Christina und haben seitdem schon wirklich große Fortschritte gemacht. Das Westernreiten ist sowohl für mich als auch für Itchy komplett neu aber nun dürfen wir zusammen lernen. Es macht immer Riesenspaß wenn Christina zu uns an den Stall kommt oder wir zu Kursen oder Camps auf ihre Ranch fahren.

 

Mareike

Ich reite jetzt schon seit einigen Jahren mit Christinas Unterstützung. Es fing mit einer kleinen, frechen Haflingerstute an aus der mit Christinas Hilfe ein sehr tolles Freizeitpferd wurde. Christina schafft es immer durch abwechselungsreichen und pferdegerechten Unterricht das bestmögliche aus Mensch und Tier rauszukitzeln. Mittlerweile habe ich ein neues Team gegründet- an meiner Seite ist jetzt Asteriks ein fünfjähriger Norweger und wir freuen uns schon auf viele tolle Reitstunden....

 

Hans

Ich heiße Hans-Jörg. Als Späteinsteiger habe ich im Jahre 1999 in einem Alter von 37 Jahren mein erstes Pferd, einen Haflinger erworben. Seit 2007 unterstützt mich Christina bei der reiterlichen Ausbildung meiner drei Kaltblutpferde und auch mich selbst. Die drei “Dicken” machen sich überwiegend vor meinen historischen Kutschen nützlich und somit sitze ich leider nicht täglich im Sattel. Dennoch sind wir reiterlich gut voran gekommen und lernen immer mehr dazu. Ein weiteres Hobby von mir ist die Darstellung geschichtlicher Themen wie die eines Trompeters der US Cavalery oder die eines Postellions der Kaiserlichen Reichspost. Hier der Link zu meiner Internet Seite: www.postkutsche muensterland.de

 

Steffi

 

Karen

 

Ela, Tobi und Laura

 

Catrin

 

Claudia

Immer wieder komme ich gern auf die Balschun- Ranch. Egal ob zu einem Kurs oder “nur” zum Ausreiten, man wird dort immer herzlich empfangen Alles ist bestens organisiert und das Wohl der Pferde steht an erster Stelle, die Hottis sind immer super versorgt. Auch nicht von schlechten Eltern ist der Dienst am Menschen. Für das leibliche Wohl sorgt oft Kai und das macht er prima! Gerne komme ich mit meinem Pferd( aber auch ohne) nach Emsdetten. Dort habe ich immer eine gute Zeit.

 

Andrea

                

Ich komme vom klassischen englischen Reiten und habe 2010 das Westernreiten für mich enmtdeckt. Seit 2012 habe ich nun eine Reitbeteiligung an Simon und genieße ganz besonders die Ausritte mit Astrid im Venn. Aber auch ein bisschen Tuniererfahrung habe ich gesammelt. Obwohl aus mir wohl kein ernsthafter Tunierreiter mehr wird habe ich trotzdem an gegegentlichen Prüfungen meinen Spaß. Meine Lieblingsdiziplin ist die Ranch Riding

 

Tatjana

 

Nena

 

Andrea

Nach jahrelangem Buschreiten hat Christina mir endlich die Augen geöffnet, welches Potential in meinem Wald- und Wiesenpferd steckt. Nach nur wenigen Kurs- und Unterrichtsstunden können wir jetzt schon ordentlich in allen Gangarten den Takt halten und diverse Seitengänge. Ich bin sooo stolz auf mein Pferd und das Training auf dem Platz macht mir so viel Spaß wie noch nie!

P.S.: Kurse bei Christina machen super viel Spaß! ...und erst die Verpflegung

 

Dana

Hallo, ich bin Dana und das ist mein Dülmener " Wildpferd" Wallach Jopie der am liebsten im Gelände oder mit dem Halsring unterwegs ist. 2009 kamen wir zur Balschun Ranch um aus dem Frust der Dressurarbeit und schlecht auf uns eingehenden Reitlehrer einen Ausweg zu finden. Jetzt fühle ich mich als Freizeitreiter ernst genommen und mein Pony und ich haben die Chance uns weiter zu entwickeln. Am meisten Spaß haben wir an Roll- backs und "People- Cutting" und seit dem Training bei Christina ist Jopies Galopp ein Traum! In Sabine mit ihrem Danny haben wir zusätzlich tolle Ausreitpartner gefunden! Aufgrund einer Stoffwechselerkrankung (EMS) meines Pferdes ist das Training derzeit zum Stillstand gekommen. Trail- und Spieletage verpassen wir trotzdem nicht! www.wildpferdefreunde.de oder www.ig-duelmener.de

Sarah

                                        

 

Annegret

            

..to be continued...

 

Zurück zum Seitenanfang